DIE VORTEILE VON BALDRIPARAN STARK FÜR DIE NACHT:

  • Das pflanzliche Schlafmittel Nr. 1* aus der Apotheke
  • Fördert nicht nur das Ein-, sondern auch das Durchschlafen
  • Mit hochdosiertem Baldrianwurzel-Extrakt
  • Erhält die natürliche Tiefschlafphase
  • Keine Schläfrigkeit am Folgetag
  • Macht nicht abhängig

BALDRIPARAN STARK FÜR DIE NACHT

Arzneimittel bei nervös bedingten Schlafstörungen

SIE SPAREN 1,01 €
UVP  24,99 €
Angebot UVP 
23 ,
98 € 0,40 €/St.
derzeit starke Nachfrage

inkl. MwSt., Gratisversand ab 27,00 €

2.230+ Mal im letzten Monat gekauft

30 Tage
Geld-zurück-Garantie

Gratis Versand
ab 27 €

  • American Express
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
  • Klarna

DIE VORTEILE VON BALDRIPARAN STARK FÜR DIE NACHT:

  • Das pflanzliche Schlafmittel Nr. 1* aus der Apotheke
  • Fördert nicht nur das Ein-, sondern auch das Durchschlafen
  • Mit hochdosiertem Baldrianwurzel-Extrakt
  • Erhält die natürliche Tiefschlafphase
  • Keine Schläfrigkeit am Folgetag
  • Macht nicht abhängig

UNSER ZUFRIEDENHEITSVERSPRECHEN

30 TAGE GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Wir möchten, dass Sie mit Ihrem Produkt zu 100% zufrieden sind. Sollte das bei Ihrer Bestellung einmal nicht der Fall sein, erstatten wir Ihnen 30 Tage lang Ihr Geld zurück - ohne Angabe von Gründen.

BALDRIPARAN STARK FÜR DIE NACHT VORTEILE

Baldriparan Stark für die Nacht, das pflanzliche Schlafmittel Nr. 1* aus der Apotheke, beschleunigt nicht nur das Einschlafen, sondern fördert auch das erholsame Durchschlafen – und das, ohne abhängig zu machen. Es verändert den natürlichen Schlafrhythmus nicht und bewahrt die Tiefschlafphase.
Baldriparan Stark für die Nacht enthält extra hoch dosierten Baldrianwurzel-Extrakt. Die Wirksamkeit des Baldrians ist wissenschaftlich in Studien belegt.** Entscheidend dabei ist die Dosierung. Nur Schlafmittel, die ausreichend Baldrianwurzel-Extrakt enthalten, können bei Schlafstörungen nachweislich helfen. Baldriparan Stark für die Nacht wirkt rein pflanzlich, verursacht keine Müdigkeit am Folgetag und erzeugt keinen Gewöhnungseffekt: Mit Baldriparan Stark für die Nacht können Sie natürlich durchschlafen und erholt in den Tag starten**.

SYMPTOME VON NERVÖS BEDINGTEN SCHLAFSTÖRUNGEN

Symptome von nervös bedingten Schlafstörungen

Schlafstörungen haben sich hierzulande zu einer Volkskrankheit entwickelt: Mehr als die Hälfte der Deutschen hat aktuell Probleme beim Einschlafen. Doch ein noch größeres Problem ist das Durchschlafen: Fast 70 % der Deutschen leiden unter Durchschlafproblemen. Viele Schlafmittel versprechen Hilfe. Doch die Wahl des richtigen Präparates ist entscheidend, um nervös bedingte Schlafstörungen langfristig in den Griff zu bekommen. Viele Betroffene scheuen meist die Verwendung von Schlafmitteln, denn sie fürchten die Abhängigkeit, die aus der Einnahme, insbesondere chemischer Schlafmittel, resultieren kann. Zu Recht, denn Experten empfehlen: Um langfristig wieder erholt schlafen zu können, sollte der natürliche Schlafrhythmus wieder hergestellt werden. Außerdem betonen sie immer wieder: Wer morgens gerädert aufwacht, hat nachts keine erholsame Tiefschlafphase gehabt. Um Schlafstörungen daher wirksam zu behandeln, sollte ein Schlafmittel nicht nur beim Einschlafen helfen, sondern vor allem auch das erholsame Durchschlafen fördern und die natürliche Tiefschlafphase bewahren. Besonders wichtig dabei ist, dass das Schlafmittel nicht abhängig macht – also keinen Gewöhnungseffekt erzeugt – damit der natürliche Schlafrhythmus wieder hergestellt werden kann.

Symptome von nervös bedingten Schlafstörungen

Schlafstörungen haben sich hierzulande zu einer Volkskrankheit entwickelt: Mehr als die Hälfte der Deutschen hat aktuell Probleme beim Einschlafen. Doch ein noch größeres Problem ist das Durchschlafen: Fast 70 % der Deutschen leiden unter Durchschlafproblemen. Viele Schlafmittel versprechen Hilfe. Doch die Wahl des richtigen Präparates ist entscheidend, um nervös bedingte Schlafstörungen langfristig in den Griff zu bekommen. Viele Betroffene scheuen meist die Verwendung von Schlafmitteln, denn sie fürchten die Abhängigkeit, die aus der Einnahme, insbesondere chemischer Schlafmittel, resultieren kann. Zu Recht, denn Experten empfehlen: Um langfristig wieder erholt schlafen zu können, sollte der natürliche Schlafrhythmus wieder hergestellt werden. Außerdem betonen sie immer wieder: Wer morgens gerädert aufwacht, hat nachts keine erholsame Tiefschlafphase gehabt. Um Schlafstörungen daher wirksam zu behandeln, sollte ein Schlafmittel nicht nur beim Einschlafen helfen, sondern vor allem auch das erholsame Durchschlafen fördern und die natürliche Tiefschlafphase bewahren. Besonders wichtig dabei ist, dass das Schlafmittel nicht abhängig macht – also keinen Gewöhnungseffekt erzeugt – damit der natürliche Schlafrhythmus wieder hergestellt werden kann.